24 Stunden für den Herrn

Seit 2014 findet auf Initiative von Papst Franziskus jedes Jahr in der Fastenzeit weltweit die Aktion 24 Stunden für den Herrn statt.

Unterschätzten wir nicht die Kraft des Gebetes! (Papst Franziskus)

Die Kirche auf der ganzen Welt kommt zu einer Nacht und einem Tag Lobpreis, Anbetung und Fürbitte zusammen. Du bist zum stillen Gebet, zum Lobpreis und zur Fürbitte eingeladen.

Einzeln oder als Gruppe kannst du eine Anbetungszeit übernehmen und selber gestalten. Die Gebetsliste liegt in der Kirche St. Oswald auf, wo du dich eintragen kannst.

Die Gebetsaktion startet am Freitag, 8. März um 17.30 Uhr mit einer Eucharistiefeier in der Liebfrauenkapelle in Zug. Als Abschluss betet wir am Samstag, 9. März um 18.00 Uhr gemeinsam die byzantishische Vesper in der Kapuzinerkirche.

Wir freuen uns auf Ihr Mitbeten.